Schmerzhafte Behandlung - Kein Problem!

News vom 22.10.2010

Die Wirbelsäulen-Behandlung ist wie eine OP von außen. Das ist immer schmerzhaft, denn alte Verletzungen werden gecrasht, aber es ist ein »guter Schmerz« wenn die alten Schmerzen den Körper verlassen!!!
Viele Patienten haben Angst vor Schmerzen. Aber vor allem, weil sie bei chronischen Schmerzen nicht wissen was zu tun ist. Meine Patienten wissen, dass meine Behandlung zwar schmerzhaft ist, es ihnen aber danach besser geht. Deshalb halten sie den Behandlungs-Schmerz auch gut aus. Sie wissen, dass es nur eine Lösung gibt: Man muss die Schmerzen systematisch suchen und abarbeiten, damit sie nicht außer Kontrolle geraten. 
Jeder sollte das Buch »Endlich schmerzfrei!« lesen, denn hier wird Schmerz neu definiert. Nicht als etwas mit dem man sich abfinden muss, sondern als ein Signal vom Körper wo das Problem liegt. Man muss es sich einfach zumuten, tief in die Verletzung reinzugehen und die zementierten Fasern zu crashen.



zurück zur Übersicht

© 2019 endlich-schmerzfrei.net